Ausbildung und Korrektur

Korrekturpferd. Was ist ein Korrekturpferd?

 

Diese Frage sollte man sich vorweg stellen.

Die Gründe für die Bezeichnung "Korrekturpferd" können sehr unterschiedlich sein. Allgemein kann man sagen, dass Pferde mit Interieur- sowie Exterieurproblemen genau so Korrekturpferde sind, wie Pferde die aufgrund Reiterfehlern dazu geworden sind.

 

Um einem Korrekturpferd auf den richtigen Weg zu helfen, ist es wichtig es "Back to Basic" zubringen, um hier wieder einen Ausgangspunkt zu erreichen, von dem aus es harmonisch weiter gehen kann. Ebenfalls muss man sich immer wieder bewusst machen, dass nur ein losgelassenes Pferd Leistung bringen will. Es ist nicht immer möglich, dies unter dem Reiter zu erreichen - hier kann die Doppellonge ergänzende und wertvolle Arbeit leisten.

 

Die Doppellonge ist keine Wunderwaffe - aber sie kann sich sehr oft als Ass im Ärmel bewähren!